Was macht man, wenn in einer Woche alle deine Emotionen, dir den Boden unter dei…

Claudia Scheider-Hofmann

Claudia Scheider-Hofmann

Was macht man, wenn in einer Woche alle deine Emotionen, dir den Boden unter deinen Füssen wegziehen? Wenn du ausgegrenzt wirst und gleichzeitig Rückhalt, Zuspruch und Wertschätzung von Seiten erhälst, von denen du nicht gerechnet hättest? Wenn du weisst, das du trotz der Akzeptanz deines Denkens, bei einigen in ihrer Tiefe, wie ein Splitter in der Haut bleiben wirst? – Du nimmst eine Auszeit um dich wieder neu aufzustellen. Du denkst darüber nach, deine Träume, liebgewonnene Gemeinschaften und fast erreichte Wünsche/Ziele aufzugeben. Du spürst den Schmerz in dir, aber auch den Schmerz bei den anderen. Du versetzt dich in deren Lage und lernst ein Verständnis für ihr Denken und Handeln zu entwickeln. Das kann helfen, in solchen Situationen, vorurteilsfrei und wertungsfrei deinen Weg fort zu setzen. Aber ein Splitter in der Haut, wird ein Splitter in der Haut bleiben😔. Wir alle kennen solche „Splitter“, aber es liegt an uns, welchen Raum wir ihnen geben



Original Beitrag auf Facebook ansehen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Melden Sie sich für aktuelle Neuigkeiten zu meinen Seminaren und Therapien jetzt an.




    Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum versenden des Newsletter verwendet.
    Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.
    Ihre Daten werden sicher per https an den Server übermittelt.